Skip to content

vier giebel chalet

Haus Whistler

das Projekt

Inmitten des hessischen Spessarts sollte auf den Sandsteinkeller eines ehemaligen Wochenendhauses ein Naturstammhaus entstehen.

Eine planerische Herausforderung, aus dem gegebenen Grundriss von nur 85 Quadratmetern ein optisch ansprechendes und technisch makelloses Blockhaus entstehen zu lassen.

Das Ergebnis spricht Bände.

Hüte machen Häuser… Die Dachform läuft zum First spitz zu und verleiht dem Haus neben konstruktivem Holzschutz auch seinen besonderen Flair.

Die Nord-Ost Seite ziert zudem der verschachtelte Wintergarten, mit Blick ins Grüne und Zugang zur Veranda.

Das Carport wird zum überdachten Eingang, der Rundbogen im Eingang läd ein zum Wohlfühlen !

Hier ist auf kleinem Raum viel los, rund um den zentralen Wärmespender sammeln sich Küche, Wohnzimmer und Esstisch mit gemütlicher Sitzecke..

Für Besuch durchs Wohnzimmer, für Übernachtungsgäste auch über das anliegende Schlafzimmer zu erreichen, WC mit Dusche.

Der verglaste Giebel holt die Natur ins Haus. Die Galerie bildet den fließenden Übergang ins Obergeschoss, in das man über die gewendelte Treppe im Eingangsbereich gelangt.

Im Dachgeschoss befindet sich ein weiteres Schlafzimmer mit Bad, in das man über die Galerie gelangt.

Der Dachboden des Wintergartens bietet zudem genügend Platz für eine weitere Übernachtungsmöglichkeit.

sketch

Bauaufgabe
Einfamilien-/Wochenendhaus

für Freunde und Familie

wooden-house

Haustyp
1 1/2 Geschosser

roof

Dachform
vier Giebel Satteldach

architecture-and-city

Geschosse
2 1/2

plans

Achsmaß
10,15m x 13,35m

blueprint-2

Grundfläche
KG 40m² + EG 98m² + OG 50m²

interior-design

Räumlichkeiten
Für bis zu 6 Personen